Home    News    Newsletter    Presse    Kontakt    Impressum    ADEVA    Partner           English
 
   
  Faksimile-Editionen
Dokumentationen
Faksimile-Kassetten
   
  Neuerscheinungen
   
  Buchkunst
   
  Enzyklopädien / Reprints
   
  Geschichte
   
  Literatur
   
  Kulturgeschichte
   
  Musik
   
  Kunst
   
  Non-Books
   
   
  Remittenden
   
 
   
 

Glanzlichter der Buchkunst 21: Die Chirurgia des Abu’l Qāsim
Einzelpreis: € 98,00   Reihenpreis: € 85,00
Erscheinungstermin: 2012     ISBN: 978-3-201-1965-1

Abu’l Qāsim bereichert in seinem Werk Chirurgia das überlieferte medizinische Wissen der griechischen Antike mit eigener, langjähriger Erfahrung als Hofarzt des Kalifen al-Hakam (962–976). An der berühmten Übersetzerschule von Toledo wurde der Text in das Lateinische übertragen. Durch diese Übersetzung in der zweiten Hälfte des 14. Jh.s wurde die Chirurgia vor dem Vergessen bewahrt. Im Hoch- und Spätmittelalter galt sie als bedeudendstes medizinisches Traktat.

68 Miniaturen zeigen anschaulich die im Text beschriebenen Behandlungsmethoden: Es werden Glüheisentherapie (40 Miniaturen), Aderlass (16 Miniaturen) und Wundbehandlung wie auch Geburtshilfe
(9 Miniaturen) und die Versorgung gebrochener oder verrenkter Glieder
(3 Miniaturen) – zum größten Teil in quadratischen Bildern – gezeigt. Die Chirurgia beschreibt nicht nur die dementsprechende Methode, auch die notwendigen Instrumente werden vorgestellt.

Diese Handschrift ist nicht nur für Mediävisten, Kunst- und Medizinhistoriker von immenser Bedeutung – auch als Zeugnis für die fruchtbare Zusammenarbeit von Orient und Okzident. Zudem ist ihre Tradierung in Form der Übersetzung eines der repräsentativsten Beispiele für die Wertschätzung antiken Wissens im europäischen Mittelalter.

Bildteil: 166 Seiten mit über 200 goldenen Initialen und Darstellung ärztlicher Behandlungen in 68 Miniaturen. Beigebundener Kommentar.

lieferbar     in den Warenkorb

   
  Europäische Bilderhandschriften
  Europäische Texthandschriften
  Mittelamerikanische Handschriften
  Orientalische Handschriften
  Musikhandschriften
  Dokumentationen Faksimile-Kassetten
  Alphabetischer Index
  Chronologischer Index
  Thematischer Index
ADEVA News

Besuchen Sie die ADEVA auf der Leipziger Buchmesse 2017

mehr...  
  

ADEVA - Akademische Druck- u. Verlagsanstalt Graz - A-8042 Graz, St. Peter Hauptstraße 98 - Tel/Phone: +43 (0)316 46 3003 - Fax +43 (0)316 46 3003-24