Home    News    Newsletter    Presse    Kontakt    Impressum    ADEVA    Partner           English
 
   
  Faksimile-Editionen
Dokumentationen
Faksimile-Kassetten
   
  Neuerscheinungen
   
  Buchkunst
   
  Enzyklopädien / Reprints
   
  Geschichte
   
  Literatur
   
  Kulturgeschichte
   
  Musik
   
  Kunst
   
  Non-Books
   
   
  Remittenden
   
 
   
 

Alfred Hrdlicka – Mahnmal gegen Krieg und Faschismus in Wien
Autor: U. Jenni
Einzelpreis: € 700,00  
Erscheinungstermin: 1993     ISBN: 978-3-201-01573-8

Graz 1993. Ed. by U. Jenni, 2 vols.:
Vol. 1: 224 pp., 7 colour plates, 208 b/w ill., 21,5 x 30,5 cm, hardbound.
Vol. 2: Das Mahnmal und die Presse. Presented by Th. Scheufele. 318 pp., 21,5 x 30,5 cm, brochure.
Special edition (the edition is limited to 100 copies): with 3 original etchings by A. Hrdlicka (Porträt Erich Fried/1985, Aljechin/1992, Die Anreise/1992).

In den Jahren 1983 bis 1991 schuf der international anerkannte österreichische Bildhauer Alfred Hrdlicka das Mahnmal gegen Krieg und Faschismus für den Albertinaplatz in Wien. Dieses stark diskutierte Werk wird in der vorliegenden zweibändigen Publikation dokumentiert. Neben einer Beschreibung der Entstehungsgeschichte des Mahnmals vermitteln die über 200 vortrefflichen Farb- und Schwarzweiß-Aufnahmen nicht nur einen Gesamteindruck des Kunstwerks, sondern weisen auch auf bisher unbeachtete Details hin. – Im zweiten Band wird der Rezeptionsprozess, den dieses Denkmal in den österreichischen und ausländischen Printmedien ausgelöst hat, dokumentiert.

lieferbar     in den Warenkorb

   
  Europäische Bilderhandschriften
  Europäische Texthandschriften
  Mittelamerikanische Handschriften
  Orientalische Handschriften
  Musikhandschriften
  Dokumentationen Faksimile-Kassetten
  Alphabetischer Index
  Chronologischer Index
  Thematischer Index
ADEVA News

Besuchen Sie die ADEVA auf der Leipziger Buchmesse 2017

mehr...  
  

ADEVA - Akademische Druck- u. Verlagsanstalt Graz - A-8042 Graz, St. Peter Hauptstraße 98 - Tel/Phone: +43 (0)316 46 3003 - Fax +43 (0)316 46 3003-24