Home    News    Newsletter    Presse    Kontakt    Impressum    ADEVA    Partner           English
 
   
  Faksimile-Editionen
Dokumentationen
Faksimile-Kassetten
   
  Neuerscheinungen
   
  Buchkunst
   
  Enzyklopädien / Reprints
   
  Geschichte
   
  Literatur
   
  Kulturgeschichte
   
  Musik
   
  Kunst
   
  Non-Books
   
   
  Remittenden
   
 
   
 

Sancti Bonifacii epistolae
Wien, Österreichische Nationalbibliothek, Cod. Vindob. 751, Mainz, 1. Hälfte des 9. Jh.

CODICES SELECTI, Vol. XXIV

Vergriffen

Ausstattung

weitere Bilder

 

Einleitend schildert Franz Unterkircher, der frühere Direktor der Handschriftenabteilung der Österreichischen Nationalbibliothek, prägnat und doch allgemein verständlich Geschichte, Beschreibung, Schrift und Inhalt der Handschrift. Er kann sich dabei auf die im allgemeinen heute noch anerkannten Ergebnisse Michael Tangls stützen, auf denen die kritische Ausgabe in den "Monumenta Germaniae Historica" (MGH) beruht.

Sehr verdienstvoll ist schließlich das Kapitel über die "Geheimschrift", ein in der Paläographie sehr heikles Thema. Weniger geübten Lesern ermöglicht die Beigabe einer Konkordanz zu den Ausgaben des Serarius und der MGH-Ausgabe Tangls eine Parallellektüre mit dem gedruckten Text. Die sehr sorgfältige karolingische Minuskel des 9. Jh.s (unziale Minuskelform) und die gut gelungenen Faksimile-Tafeln sollten dies jedoch weitgehend überflüssig machen.

Hinweise auf weiterführendes Schrifttum machen diese Faksimile-Ausgabe auch für den Bonifaz-Forscher zu einem wichtigen Arbeitsinstrument. Auch der Paläographie-Unterricht an den Hochschulen wird sich der Ausgabe gern bedienen.

   
  Europäische Bilderhandschriften
  Europäische Texthandschriften
  Mittelamerikanische Handschriften
  Orientalische Handschriften
  Musikhandschriften
  Dokumentationen Faksimile-Kassetten
  Alphabetischer Index
  Chronologischer Index
  Thematischer Index
ADEVA News

Besuchen Sie die ADEVA auf der Leipziger Buchmesse 2017

mehr...  
  

ADEVA - Akademische Druck- u. Verlagsanstalt Graz - A-8042 Graz, St. Peter Hauptstraße 98 - Tel/Phone: +43 (0)316 46 3003 - Fax +43 (0)316 46 3003-24